REGENA-Therapie

Die REGENA-Therapie wurde vor ca. 50 Jahren von G. C. Stahlkopf entwickelt und besteht aus einem ausgeklügelten System von homöopathischen Komplex-Mitteln (Regenaplexen). Das Konzept der REGENA-Therapie besteht darin, den Körper einerseits mit natürlich wirkenden Medikamenten von Stoffwechselschlacken und Krankheitsgiften zu befreien und andererseits die Regeneration der Zellen so zu unterstützen, dass sie wieder normal funktionieren können. Diese Maßnahmen können natürlich nur Erfolg haben, wenn die bisherigen Schädigungen vermieden werden. Daher wird z.B. großer Wert auf eine gesündere Ernährung und Lebensweise gelegt.

Dass dieses therapeutische Konzept keine bloße Theorie ist, zeigen die erstaunlichen Erfolge, die mit den Regenaplexen seit Jahrzehnten – auch bei schwersten Krankheiten – erzielt werden.

Eine Mutter schrieb uns: „Ich habe seit knapp 8 Jahren Erfahrung mit Regenaplexen (nie mehr Antibiotika gebraucht). Habe vier Kinder. Die zwei jüngsten wurden mit Regenaplexen behandelt. Der Unterschied zu den großen ist einfach unglaublich.”

Die REGENA-Therapie berücksichtigt also nicht nur die momentan im Vordergrund stehende Krankheits-Symptomatik, sondern immer auch ihre tiefere Ursache, das heißt: die Vorschädigung durch frühere, unausgeheilte Krankheiten, Zellverschlackung und Insuffizienz der Entgiftungsorgane. Dafür werden normalerweise mehrere Regenaplexe gleichzeitig eingesetzt, die unterschiedliche Wirkungsschwerpunkte haben, und mehrere, aufeinander folgende Therapieserien verordnet. Das ist echte Ganzheitstherapie und zugleich eine wirksame Prophylaxe gegen weitere Erkrankungen!

Ein großer Vorteil der REGENA-Therapie ist auch die Möglichkeit, bei eventueller schulmedizinischer Therapie (die leider meist nur die Heilreaktionen blockiert und die krankhaften Symptome unterdrückt) mit zusätzlich gegebenen Regenaplexen die Chancen auf echte Heilung wesentlich erhöhen zu können.
Auch Laien, wenn sie einmal das einfache Grundprinzip verstanden haben, können eine wirksame Selbstbehandlung fast aller akuten und „normalen“ Krankheiten mit den Regenaplexen durchführen. Dafür eignet sich besonders die REGENA-Hausapotheke, die alle wichtigen Regenaplexe für akute Krankheiten umfasst.

Bitte beachten Sie: Die REGENA-Therapie wird, wie z.B. auch die Homöopathie, von der offiziellen Medizin nicht anerkannt. Sie gilt daher als nicht wissenschaftlich, obwohl sie auf eine erfolgreiche Tradition von fast 50 Jahren zurückblicken und unzählige Heilungen vorweisen kann. Alle hier gemachten Aussagen sind deshalb lediglich als persönliche Meinung und Erfahrung des Begründers G.C. Stahlkopf und der Regena-Therapeuten zu verstehen und keine verbindlichen Aussagen oder Versprechungen. Es steht Ihnen aber frei, selbst einen Versuch mit Regenaplexen zu machen und zu überprüfen, ob es sich lediglich um Phantasien und Placebo-Wirkungen handelt.

Wenn Sie eine persönliche und kompetente Beratung hierzu wünschen, rufen Sie bitte an. Wir haben sämtliche Regenaplexe am Lager und können sofort liefern.

Bitte beachten:
Von den ca. 360 Regenaplexen werden ca. 140 aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr von der Firma Regenaplex GmbH hergestellt. Damit diese wichtigen Medikamente weiterhin für die Therapie zur Verfügung stehen, fertigt die Mithras-Apotheke sie als Rezeptur (in Exclusiv-Lizenz) an. In der Literatur sind sie mit einem Stern * gekennzeichnet. Diese Mittel können Sie bei uns direkt unter Angabe der Regenaplex-Nummer bestellen. Die Lieferung darf leider nicht mehr über andere Apotheken vorgenommen werden, sondern muss direkt an.

Weitere, ausführliche Informationen finden Sie unter www.dr-blome.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel